Unsere Schule

Seit 1992 wird in Griesheim sprachheilpädagogische Förderung angeboten. Beginnend mit einer Vorklasse und einer ersten Klasse der Herderschule in Darmstadt, die aus Raummangel vorübergehend in der Carlo-Mierendorff-Schule untergebracht werden sollte, entwickelte sich die Zweigstelle rasch zur "Abteilung Sprachheilschule". Mit Zuwachs der Kinder und Lehrkräfte, wurde die Abteilung im Jahr 2008 zur eigenständigen Sprachheilschule mit Vorklassen organisiert.

Das damalige Kollegium wählte auch den Schulnamen "Schule am Kiefernwäldchen", verbunden mit dem Wunsch den Schulstandort in Griesheim in Nähe der Kiefern zu halten. Zur Freude der gesamten Schulgemeinde wurde das benachbarte Kiefernwäldchen als Standort des neuen Schulgebäudes bewilligt. Mit Beginn des Schuljahrs 2011/12 konnten die drei Baumhäuser bezogen werden.

Als Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache, bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern hier eine intensive schulische Förderung, präventive Angebote und unterstützende Rahmenbedingungen.